Den gemeinsamen Nachruf des BBV und des Basketball Bezirk Oberbayern lesen Sie hier.

Die Lockdownregelungen lassen kein normales Training, kaum Kontakte zu Mitmenschen, - ja, kein normales Leben zu. 

Das können Onlineangebote nicht ändern, aber sie bieten dennoch eine Möglichkeit die Situation ein wenig abzufedern. Live ist es natürlich etwas anderes, aber es ist trotzdem ein Kontakt zu gleichgesinnten Sportlern, Kontakt zu Basketballern, Kontakt zu anderen Menschen.

Wir alle müssen uns im Bereich des Möglichen bewegen, und hier bittet der Basketball Bezirk Oberbayern alle Spieler, Schiedsrichter und Mannschaftsbetreuer, aber auch Eltern und Nicht-Basketballer, einfach mal unvoreingenommen in das Onlineangebot des BBV reinzuschauen.

Liebe Basketballfreunde,

2020 war für uns alle ein besonderes Jahr – und so wie es aktuell aussieht, dürfte auch 2021 „besonders“ ausfallen.

Durch die Regierung wurden die Sporthallen für den Amateursport ab dem 02.11.2020, vorerst für den Rest des Monats November, gesperrt. 

Hier die Hinweise zum Spielbetrieb, samt Onlinetrainingsmöglichkeiten, vom BBV:

https://basketballverband-bayern.de/bbv-stellt-spielbetrieb-bis-ende-2020-ein/ 

Sollte es ergänzende Infos von Bezirksseite geben, werden diese an die hinterlegten Vereinsadressen geleitet und hier veröffentlicht.

Rundschreiben des Bezirksvorsitzenden Dr. Rainer König

 

Die im Rundschreiben angekündigten Änderungen sind in der Ausschreibung vom 23.10.2020, die allen Vereinen per Mail zugangen ist, bereits eingearbeitet. Die Ausschreibung ist hier hinterlegt.

Zum aktuellen Stand hier das Rundschreiben des Bezirksvorsitzenden am 28.09.2020.

Hier der Zwischenstand der Meldungen

20200919

Meldungen und Korrekturen sind bis zum 19.09.2020, 23:59 Uhr, möglich. 

Absage Bezirkstag und Kreistag Mitte 2020:

Gemäß der Sonderregelung im Vereinsrecht vom 27.03.2020, müssen Mitgliederversammlungen - wie es Kreistage oder Bezirkstage sind - im Jahr 2020 nicht stattfinden.