Sr-Lehrgänge


Der Bezirk Oberbayern richtet Lehrgänge zum Erwerb des SR-Basisscheins (LSE) sowie der SR-Lizenz (LSD) aus.
Die Ausbildung zum Basis-SR (zweitägiger Lehrgang LSE) ist keine vollständige SR-Ausbildung, sondern lediglich eine Vorstufe zum SR-Anwärter und somit Voraussetzung zum Erwerb der SR-Lizenz. Nach der bestandenen SR-Basis-Prüfung im Lehrgang LSE erfolgen SR-Einsätze in Begleitung erfahrener SR-Kollegen in den Kreisligen sowie Bezirksjugendligen.
Nach mindestens 5 Einsätzen als SR-Anwärter ist (in der Regel im Folgejahr) die Teilnahme am Lehrgang LSD möglich. Nach diesem Lehrgang mit bestandener abschließender theoretischer Prüfung kann ein Prüfungsspiel absolviert werden. Nach bestandenem Prüfungsspiel wird die SR-Lizenz ausgestellt.
Das Prüfungsspiel muss vom Kandidaten selbst organisiert werden. Möglich sind Einsätze in der Bezirksklasse Herren und in den Kreisen Mitte und West auch in der Kreisliga Herren.

Basislehrgänge LSE:

LSE1-15  03./04.01.   München (Forstenried)      (Anmeldungen: 9)
Referenten: S.Breier/T.Drechsler

(weitere Ausrichter für 2014/15 können sich jederzeit in der Geschäftsstelle melden)

Schiedsrichterlehrgänge LSD:

LSD1a-15  03./04.01.   Polling       (Anmeldungen: 6)
Referenten: A.Schencking/P.Wolff

LSD1b-15
  03./04.01.   München    (Anmeldungen: 10)
Referenten: S.Rösel/T.Rückerl

LSD2-15 
13./14.06.   Ismaning    (Anmeldungen: 3)
Referenten: M.Kapitz/T.Drechsler

(weitere Ausrichter für 2014/15 können sich jederzeit in der Geschäftsstelle melden)

Der Basislehrgang LSE und der SR-Lehrgang LSD mit theoretischer Prüfung finden je an einem Wochenende statt (Samstag 10-18 h, Sonntag 9-17 h). Jeder Lehrgang gilt nur dann als besucht, wenn an allen Lehrgangsteilen teilgenommen wird.
Jeder Verein im Bezirk kann sich als Ausrichter bewerben.

Teilnahmebedingungen
Jeder Kandidat muss einem dem BBV angeschlossenen Verein angehören. Für die Zulassung zum LSD muß er/sie einen gültigen Basisschein besitzen.

Vorbereitung und Literatur
Neben der Vorbereitung mit einem erfahrenen SR wird die Kenntnis der folgenden Literatur erwartet (wird bei der Anmeldung zum LSE zugesandt):
• Basiswissen für Basketball-SR
• offizielle Basketballregeln FIBA 2008

Lehrgangsinhalte
An beiden Lehrgangstagen werden Grundkenntnisse des Schiedsrichterns in Theorie und Praxis vermittelt bzw. vertieft. Eine schriftliche Prüfung findet am Ende des zweiten Tages statt.

Anmeldung zum LSE
mit den Angaben:

Name
Geburtsdatum
Vereinszugehörigkeit
Postadresse
Mailadresse
Trikotgröße (S, M, L...)

formlos per eMail oder Post an
Basketball Bezirk Oberbayern
Postfach 1632
85266 Pfaffenhofen
gs@bb-obb.de

Mit der Anmeldung zum LSE sind 100.- Lehrgangsgebühr auf das Konto des Bezirks Oberbayern zu überweisen (Basketball Bezirk Oberbayern, Kto. 204 402 806, Postbank München, Blz 700 100 80).
* Die Anmeldung wird erst registriert, wenn die Lehrgangsgebühr eingegangen ist!

Einladung
Die Anmeldungen werden per eMail bestätigt, sobald die Lehrgangsgebühr eingegangen ist. Kandidaten werden rechtzeitig per Post eingeladen. Mit der Einladung erhält jeder Basis-Lehrgangsteilnehmer ein Regelheft, das "Basiswissen für Basketball-SR" sowie das aktuelle Handbuch des Bezirk Oberbayern.

Nichtantreten gemeldeter Kandidaten
Wenn ein Kandidat nicht erscheint, nach Meldeschluss zurücktritt oder zu einem bzw. mehreren Lehrgangsteilen nicht antritt, wird eine Regressgebühr in Höhe von 60.- € (anteilige Lehrgangsgebühr) einbehalten.

Lehrgangsgebühr
Die Gebühr in Höhe von 100.- € beinhaltet die Teilnahme am Basislehrgang LSE und an einem SR-Lehrgang LSD im Folgejahr sowie die Gebühr für die praktische SR-Prüfung, alle oben aufgeführten Lehrgangsunterlagen, das offizielle SR-Hemd bei Bestehen der theoretischen Prüfung des LSD und das erhaltene Schriftmaterial.
Für die Ausrichtung eines Lehrgangs wird dem Verein für einen Kandidaten die Hälfte der Teilnehmergebühr (50.- €) gutgeschrieben.
 
Anmeldung zum LSD
formlos per eMail oder Post an
Basketball Bezirk Oberbayern
Postfach 1632
85266 Pfaffenhofen
gs@bb-obb.de
 
Die Anmeldungen werden per eMail bestätigt. Kandidaten werden rechtzeitig per Post eingeladen. Wenn ein Kandidat nicht erscheint, nach Meldeschluss zurücktritt oder zu einem bzw. mehreren Lehrgangsteilen nicht antritt, wird eine Regressgebühr in Höhe von 60.- € (anteilige Lehrgangsgebühr) erhoben.
Sollte der SR-Basis-Lehrgang nicht im Bezirk besucht worden sein, ist beim LSD die anteilige Gebühr in Höhe von 60.- € fällig und zu Beginn des ersten Lehrgangstages in bar zu entrichten.